Konzeption - Phonologie

Hören, Lauschen, Lernen

Die Phonologie ist ein Trainingsprogramm für den frühen Leseerwerb. Dieses Programm wird täglich durchgeführt und erstreckt sich über das ganze Jahr hinweg. Es fängt mit einfachen Lauschspielen an, die ein konzentriertes Zuhören voraussetzen. Danach kommen die Reime, später Silbenklatschen. Es folgt das Thema, was ist ein Wort, was ist ein Satz, zusammengesetzte Namenwörter. Schwieriger wird dann das Hören von einzelnen Phonemen (Lauten), bis hin zum Lautieren von einzelnen Wörtern sowie ein Zusammenziehen einzelner Wörter.

Die Phonologie kann Hinweise auf Hörschaden, Lautfehler und eventuelle spätere Schwierigkeiten beim Leseerwerb geben.

Langjährige Erfahrung mit diesem Programm zeigt nicht nur einen positiven Effekt beim Einstieg zum Lesen lernen sondern auch, mit wie viel Spaß und Begeisterung es von den Kindern angenommen wird.

Zitat eines Kindes zur Phonologie

"Die biologische Bewusstheit ist sehr schön,
aber mehr brauch ich nicht mehr zu lernen."